Jugendliche mit Jesus verbinden?

Would you like to make contacts with young people while they are at the nightlife scene while on their beach vacation, offer them help and introduce them to Jesus? For the summer season of 2018, Beach Mission is looking for about 90 people who would like to participate in one of the teams with evangelists and practical workers. Through you God can make a life-changing difference in young people while they are on holiday!

If you have more practical skills, your input is very valuable. During the preparations beforehand, during the trip in the background and afterwards you can use your skills in catering, buying supplies, follow-up care, communication to the people supporting us, film, planning, etc.

Ja, ich möchte teilnehmen

Gebst Du hier die für Deine Teilnahme erforderlichen Informationen ein.

Gespräch ohne Verpflichtung

Kontaktieren Sie mich und senden Sie mir Updates über den Reisen.

Halt mich laufend

Bleib laufend vom Evangelisationsreisen durch Updates zu empfangen.

Nicht genug Budget?

Willst Du teilnehmen, aber Du hast  nicht genug Geld?

“Gott hat mich viel mehr sehen und erfahren lassen, als Ich mir jemals hätte erträumen können! Jeden Abend waren wir mit einer Gruppe im Party Gebiet van Lloret. Alle Teilnehmer hatten das gelbe Poloshirt an. Wir kamen eigentlichen ganz leicht mit den Jugendlichen ins Gespräch. Bei einem Mädchen sagte ich zum Beispiel: “Hey, Hallo wie gefällt es dir hier so?” und dann waren wir schon am quatschen über alles Mögliche was Sie
hier schon gemacht hatte. Nach einer Weile kam dann von ihr auch die Frage: Aber was machst du eigentlich hier in Lloret de Mar? Und dadurch kann schon ein super interessantes Gespräch entstehen. Ich erzählte ihr von Jesus, betete für Sie und hab Sie zu einem in unserem Haus eingeladen. Während meiner Gespräche mit den Jugendlichen viel mir auf, dass Ich nicht nur da bin um ihnen etwas Gutes zu tun, sondern auch mir selber.”

LauraParticipant mission trip to Lloret de Mar in 2015

“It was special and challenging to participate and to lead this first trip. All those surprised reactions of young folks wondering why you come here to get in contact with them and to share the good news of God. And all those questions and stories that those people then come up with! Also sad to hear in those stories about the emptiness behind all the glitter and glamour. I am very proud and grateful for the team we could go out with. And when security people at the exit of discotheques thank you, that’s great!”

Dirk-Jan BoermanInitiator and team leader of mission trip to Lloret de Mar in 2015

Program

Der Ansatz während der Evangelisationsreise besteht darin, dass abends und nachts in der nächtlichen Umgebung Kontakt zu den Jugendlichen hergestellt wird und wir ihnen helfen (z. B. nach Hause zu kommen). Es gibt Einzelgespräche, und wir teilen das Evangelium mit ihnen. In den längeren Gesprächen werden die Jugendlichen zu einem kostenlosen „BBQ Chillout“ eingeladen.
Der BBQ Chillout beginnt mit Sport. Während des BBQ-Chillouts gibt es Live-Musik und einer der Teilnehmer teilt sein oder ihr Leben.
Am Ende des Grillabends machen wir eine Umfrage, um herauszufinden, ob ein Buddy in der Umgebung, in der der Jugendliche lebt, Kontakt zu ihnen aufnehmen kann. Der Kumpel hilft dem Jungen, eine Beziehung zu Gott aufzubauen.
The approach used during the mission trip is that in the evening and at night in the nightlive area contact is made with the young people and that we help them (e.g. to come home). There are one on one conversations and we share the Gospel with them. In the longer conversations the youth are invited to a free ‘BBQ Chillout’.
The BBQ Chillout starts with sports. During the BBQ Chillout, there is live music and one of the participants shares his or her lifestory.
At the end of the barbecue we take a survey to find out whether a buddy in the area where the young person lives can contact them. The buddy helps the youngster to build a relationship with God.

Was erwarten Wir von denn Teilnehmer?

Das wichtigste ist das man eine Persönliche beziehung zu Jesus hat und das du andere    Personen über deine Beziehung zu ihm reden kannst. Sowie Jesus uns es beauftragt hat sein. Wort zu verbreiten und die nicht Gläubigen in Kontakt zu bringen mit Jesus.

Was uns weiter von dir erwarten ist :

  • Teamplayer
  • im Stande zusein in verschieden Kirchen mit zu Arbeiten
  • nicht nur Geistliche , sondern auch Praktische Beiträge zu halten
  • deine Erlebnisse zu erzählen vor der Reise sowie wenn wir schon unterwegs sind und Teilnehmer mit weniger Erfahrung zuleiten
  • deine Glaubensbekenntnis ist deine Unterschrift
  • das du dich mit denn Werten von Beach mission identifiziern kannst
  • du stehst hinter denn allgemeinen reiseanweisungen von 2017
  • es ist ein Großer Vorteil wenn du Franzsösich , Deutsch, Spanisch, Katalanisch, Italienisch oder Russisch sprichst
  • es macht nichts wechle Art von Kirche man kommt.

Oft gehörte Fragen

Wann sollte ich bezahlen?

Der Bezahlungstermin für die Anbezahlung (67%)ist in 30 Tagen. Wenn man als Familie mitreisen möchte kann das kannst du hier mehr lesen waas euer möglichkeiten sind.

Ich habe keine Erfahrung mit street evangelism

Das ist kein Problem. In das Ausgangsgebiet arbeite wir immer zu 2  Gruppen  zusammen.         Man geht mit einer Person die schon öfters dabei gewesen ist mit. Weiter Organiseren wir abende für Informationen , Traning , Evanglisieren , Vorbilder wie es geht und um die anderen Teilnehmer/innen kennen zu lernen. Ein Monat vor das wir weg gehen ist Ausrüstungstag der für alle Teilnehmer/innen verpflichtent ist.

Wie alt muss ich sein um Teilzunehmen?

Die Teilnahme ist ab 18 Jahre. Wenn du aber 17 jahre alt  bist kannst du unter Einverstendnis     deiner Eltern teilnehmen . Für 16 Jährige  und jünger wollen wir das ein Erwachsener mit geht. Es gibt kein Maximum alter. Es ist immer gut für das Team wenn auch ältere Generationen mit dabei sind.

Kann man auch später wieder Absagen oder Stonieren ?

Bei Storieren der Reise werden durch Beach Mission Stonierungskosten  in Rechnung gebracht. Siehe die Allgemeine Reisebedingungen.

Kann ich mich auch als teilnemher Praktisch einsätzen?

Das ist immer möglich , z.B. im Catering , beim Einkaufen , die Kommuinkation . Auch kann man bei der Vorbereitung helfen.

Hat man auch mal Freizeit?

Das hat man sicher auch. Aber man hat auch mal kam Tag Programm. Jeden Mittag hat man       kein Programm. Man hat 1 von denn 8 Tagen mal frei hat jeder mal frei. Die Aktionen sind       immer  Abends / Nachts eingeteilt. Du kannst wählen ob du 7 oder 8 Tage Evangeliseiren  möchtest.

Kann ich auch als Familie mitkommen?

Das kann man machen aber es gibt kein kinderprogramm. Man kann die anderen Teilnehmer      natürlich Fragen ob sie einen Abend auf euere Kinder aufpassen können.Für Kinder die in      Reisebettchen schlafen berechnen wir niederige Preis ein.